| Ihre private Vorsorge

 

Mit einem starken Partner an der Seite lebt es sich sorgloser. VVC Pilipp bietet Ihnen kompetente Lösungen für Ihre privaten Versicherungen und erstellt Ihnen – auf Ihren persönlichen Bedarf abgestimmte Konzepte. 

 

Wir überprüfen und vergleichen kostenlos Ihre bestehenden Versicherungen. Die Kommunikation mit den Gesellschaften übernehmen wir – natürlich nur nach Abstimmung mit Ihnen – und unterstützen Sie aktiv bei einem Schadensfall.

 

So sind wir Ihr alleiniger Ansprechpartner, der den Überblick über alle Ihre Versicherungen behält. Sprechen Sie uns an – wir sind gern für Sie da!

 

 

Ihre Versicherungen – unsere Aufgabe

 

| Private Krankenversicherung

 

 

 

Individuelle Tarifmodelle – Sie haben die Wahl

 

Für Personen, welche privat krankenversichert werden möchten und die gesetzlich vorgeschriebenen Voraussetzungen erfüllen, kann der Abschluss einer privaten Krankenversicherung sinnvoll sein. Die Tarifvarianten sind sehr vielfältig – neben der Absicherung der medizinisch notwendigen Leistungen, sind unter anderem Premium-Wahlleistungen, wie ein Ein- oder Zweibett-Zimmer bei stationärer Behandlung, freie Wahl der Klinik, freie Wahl der Ärzte, Massagen, Physiotherapie und Psychotherapie versicherbar. 

 

 

 

 

| Krankenzusatzversicherungen

 

 

 

Privatleistungen für gesetzlich Krankenversicherte

 

Gesetzlich Versicherte können diese Leistungen über sogenannte Zusatzversicherungen abschließen. Die bekannteste dieser Zusatzversicherung ist eine Zahnzusatzversicherung, die hochwertigere Zahnimplantate oder Zahnersatz über den Anteil der gesetzlichen Krankenkassen hinaus versichert. Hier ist eine Beratung dringend erforderlich. Wer glaubt, billiger ist besser, irrt sehr oft und hat dann ein böses Erwachen, wenn die eingereichten Zahnarztrechnungen nicht bezahlt werden. 

 

Die Krankenhaustagegeldversicherung, die einen festgelegten Tagessatz zahlt, wenn die versicherte Person zur stationären Behandlung ins Krankenhaus kommt, ist dagegen schon seit vielen Jahren weit verbreitet. Auch die zusätzliche Möglichkeit gesetzlich Versicherter sich von einem Chefarzt behandeln zu lassen und auch andere Wahlleistungen in Anspruch zu nehmen, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. 

 

 

 

 

| Pflegezusatzversicherung

 

 

 

Kinder haften für ihre Eltern

 

In Zeiten des demografischen Wandels sollte man grundsätzlich darüber nachdenken, wie man sich selbst und seine Angehörigen in einem Pflegefall absichern möchte. Großfamilien, in denen Kinder die Pflege älterer, kranker Familienmitglieder übernehmen,
sind schon heute rar. Die Inanspruchnahme von kostspieligen Pflegeplätzen ist meist unumgänglich.

 

Die gesetzliche Pflegeversicherung bietet für diese Kosten nicht mehr als eine Grundabsicherung, die bei Weitem nicht ausreicht. Wie das Rechenbeispiel zeigt, entsteht so schnell eine finanzielle Versorgungslücke, für die der zu Pflegende oder gar die nächsten
Angehörigen aufkommen müssen. In diesem Fall haften Kinder für Ihre Eltern. Das lang angesparte eigene Vermögen oder das der engsten Familienmitglieder (1. Verwandtschaftsgrad) geht durch die Finanzierung der hohen Pflegekosten schnell verloren. Sorgen Sie rechtzeitig vor mit einer Pflegezusatzversicherung, so sichern Sie Ihr Vermögen und vermeiden die Abhängigkeit vom Sozialamt.

 

Überprüft werden sollte aktuell die Absicherung in der Pflegestufe „0“. Demenzerkrankungen erfordern einen erhöhten Betreuungsaufwand, welcher in neuen Produkten refinanziert werden kann.
 

Rechenbeispiel Pflegeaufwand

 

Pflegestufe Kosten Pflegplatz
ca. pro Monat 
Anteil der
Pflegekasse
Versorgungslücke
pro Monat
1 2.300 € 1.064 € 1.236 €
2 2.700 € 1.330 € 1.370 €
3 3.200 € 1.612 € 1.588 €

 

 

 

 

 

| Berufsunfähigkeitsversicherung

 

 

 

Ausgleich von Einkommensverlusten von Anfang an

 

Im Vordergrund dieser Versicherung steht der Ausgleich von Einkommensverlusten bei einer Berufsunfähigkeit. Die Ermittlung des nötigen Kapitalbedarfs ist unbedingt erforderlich. Gerade der Schutz von Auszubildenden, Studenten und Berufsanfängern, die sich erst nach fünf Jahren einen Anspruch auf Zahlung aus der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente erarbeitet haben, ist die Vereinbarung einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) von immenser Bedeutung. 

 

 

 

 

| Private Unfallversicherung

 

 

 

Das Sicherungsseil: 365 Tage – 24 Stunden – weltweit

 

Eine private Unfallversicherung zahlt der versicherten Person bei einem Versicherungsfall eine einmalige Invaliditätsleistung und/oder eine Unfallrente. 

Der Unterschied zwischen der gesetzlichen und der privaten Unfallversicherung besteht darin, dass in der privaten Unfallversicherung Unfälle weltweit und rund um die Uhr versichert sind und schon ab dem ersten messbaren Invaliditätsgrad ein Anspruch auf Leistung besteht. 

Meist werden noch zusätzliche Leistungen wie „Tod durch Unfall“, „Bergungskosten“ oder „kosmetische Operationen nach einem Unfall“ vereinbart. Die Höhe der zu vereinbarenden Versicherungssummen sollte sich dabei  maßgeblich an den Einkommensverlusten bei Vollinvalidität orientieren. Diese ermitteln wir gern mit Ihnen gemeinsam.

 

 

 

 

| Private Rentenversicherung

 

 

 

Sichere Kapitalanlage für lebenslange Rente

 

Um im Alter den gewohnten Lebensstandard fortzuführen, bleibt es unabdingbar, sich um die Sicherung dessen Gedanken zu machen. Die klassische, private Rentenversicherung gewinnt hierbei wieder merklich an Bedeutung, da die Deutschen nachweislich diese sehr sichere Form der langfristigen Anlage schätzen.

Durch Einzahlung monatlicher Beiträge spart der Versicherte bis zum vereinbarten Rentenbeginn Kapital an, welches er sich wahlweise als einmaliges Kapital oder in Form einer monatlichen Rente auszahlen lassen kann. 

Der Einschluss einer Hinterbliebenenvorsorge, einer Beitragsrückgewähr oder der Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit, so dass man auch bei BU sein Sparziel erreicht, ist selbstverständlich möglich und zu empfehlen.


 

Sofortrente

 

Bei einer Sofortrente hat man die Möglichkeit, durch Zahlung eines Einmalbeitrages z. B. bei Fälligwerden einer Lebensversicherung, diesen Betrag verrenten zu lassen. Viele Menschen „disziplinieren“ sich durch diese Art der Vorsorge selbst und gefährden so ihren „plötzlichen Reichtum“ nicht durch zu hohe einmalige Ausgaben.

 

 

 

 

| Risikolebensversicherung

 

 

 

Minimaler Beitrag für maximales Risiko

 

Die Risikolebensversicherung zeichnet sich dadurch aus, dass sie nur dann fällig wird, wenn auch der Versicherungsfall eintritt, sprich der Tod der versicherten Person. Risikolebensversicherungen dienen der Absicherung im Todesfall, wenn zum Beispiel ein Haus finanziert wurde, aber die Rückzahlung eines Kredites bei Tod des Versorgers (versicherten Person) durch die Hinterbliebenen gefährdet wäre. Da hier kein Beitragsanteil gespart wird – wie bei einer Kapitallebensversicherung – kann man relativ hohe Versicherungssummen zu einem günstigen Beitrag absichern. 

 

 

 

 

| Hausratversicherung

 

 

 

Sicherheit für die „10.000 Dinge“ Ihres Lebensraums

 

Die Hausratversicherung ist eine Sachversicherung. Sie bietet für das Inventar, also für Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Haushaltes (Hausrat) Versicherungsschutz gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Außerdem sind neben den reinen Sachschäden auch dabei entstehende Kosten wie zum Beispiel Aufräumungskosten und Schutzkosten versichert. Zusätzlich sind weitere Einschlüsse möglich, wie zum Beispiel der Diebstahl von Fahrrädern oder die Abdeckung von Elementarschäden, z. B. Überschwemmungs- und Rückstauschäden.

 

Üblich ist die Versicherung des Hausrats zum Wiederbeschaffungswert, d.h. der Versicherer ersetzt die Kosten, die entstehen, um Sachen der gleichen Art und Güte in neuwertigem Zustand wieder zu beschaffen. 

 

Die Ermittlung der Versicherungssumme erfolgt über die Angabe der Quadratmeterzahl der Wohnfläche. Ist diese nicht korrekt angegeben, kann dies zu einer sogenannten Unterversicherung führen, welche den Versicherer im Schadenfall berechtigt, einen prozentualen Abzug vorzunehmen.

 

 

 

 

| Wohngebäudeversicherung

 

 

 

Elementarer Schutz für Ihr Zuhause

 

Die Wohngebäudeversicherung ist eine spezielle Form der Gebäudeversicherung und schützt den Eigentümer vor den Risiken, die sich aus Feuer-, Sturm-, Hagel- und Leitungswasserschäden ergeben.
Der Versicherungsgegenstand ist das Wohngebäude ohne dessen Inhalt an beweglichen Sachen. Ziel ist hierbei die Kostendeckung für Wiederaufbau oder Sanierung des Gebäudes sowie eine Absicherung gegen weitere Kosten. Die genannten Risiken decken
die häufigsten Schadensereignisse ab. Einen umfassenderen Schutz bietet die sogenannte erweiterte Elementarschadenversicherung. Gerne beraten wir Sie hierzu umfassend.

 

 

 

 

| Private Haftpflichtversicherung

 

 

 

Der Schutzengel für die kleinen und großen Missgeschicke des Alltags

 

Die Privathaftpflichtversicherung sichert den Versicherungsnehmer und seine Familie vor Forderungen Dritter im Rahmen der vereinbarten Deckungssumme ab. Da die Haftung von Privatpersonen nach deutschem Recht grundsätzlich nicht begrenzt ist, liegt die Bedeutung einer Privathaftpflichtversicherung und der Anpassung ihrer Deckungssummen für den Einzelnen auf der Hand. Die Privathaftpflichtversicherung ist, im Gegensatz zur Kfz-Haftpflichtversicherung keine Pflicht- sondern freiwillige Versicherung. Der Name leitet sich aus der gesetzlichen Verpflichtung zum Ersetzen eines entstandenen Schadens nach § 823 BGB ab.

Eine Privathaftpflicht ist im weitesten Sinne auch ein passiver Rechtschutz, da die Versicherer zudem prüfen, in wie weit geltend gemachte Forderungen gerechtfertigt sind.

 

 

 

 

| Ansprechpartner

 

 

Conny Landgraf

Geschäftsführung 

Personenversicherungen

 

Dagmar Sorge

Kfz-Versicherung
 

 

Carolin Köhler

Private Sach- und
Haftpflichtversicherungen

Unsere Erfahrung – Ihre Sicherheit

 

| Broschüre für Privatkunden

 

Alle Informationen finden Sie auch in unserer Broschüre für Privatkunden, die Sie hier als PDF herunter laden können.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
VVC Pilipp Versicherungsmakler GmbH & Co. KG · Löwenstraße 20 · 96450 Coburg · Telefon: +49 9561 76771 · info@vvc-pilipp.de